Sonntag, 7. Februar 2016

Gesehen, Gehört, Gelesen,... 07.02.2016

|Gesehen| beim Filmabend lief Love & Mercy - ein unglaublich guter Film über Brian Wilson von den Beach Boy. Der hat einfach alles, was man so braucht: eine Wahnsinns-Story, eine tolle schauspielerische Leistung und klasse Musik. :o) Außerdem haben Thomas und ich am Sonntag Einfach zu haben und in Einstimmung auf den Start der neuen Staffel am Montag Akte X: Der Film geschaut. |Gehört| den Ohrwurm-Song aus der Eis.de-Werbung Es rappelt im Karton von Pixie Paris *klick hier* für das Original-Video. |Gelesen| wieder einige wenige Seiten meines aktuellen Buchs Die Glasbücher der Traumfresser von Gordon Dahlquist. Ich bin ehrlich gesagt etwas traurig, dass ich nicht mehr Zeit und Muse habe zu lesen - das Buch gefällt mir nämlich echt gut und ich würde gerne viel mehr drin schmökern. |Getan| Ich habe meinen Korb zu Ende geflochten (siehe Foto) und am Mittwochnachmittag bin ich durch die Rats- und Universitätsbuchhandlung gebummelt und am Abend waren Thomas und ich wieder in der Salzgrotte. Außerdem habe ich das Malen mal ausprobiert. |Gegessen| am Mittwoch eine Pizza Capricciosa im Eiscafe & Bistro Fellini. |Getrunken| einen voll ekligen Smoothie von der Penny Hausmarke: green smoothie apfel-gurke-zitrone |Gedacht| "Das war wirklich ein schöner Mittwochabend!" :o) |Gelacht| sehr herzlich beim Bowling am Donnerstag-Nachmittag, auch wenn ich selbst die Kugel nicht geworfen sondern nur zugesehen habe. |Gefreut| über meine neue Glossybox und viele andere Kleinigkeiten, die diese Woche so passiert sind. |Geärgert| über die Unruhe, die mich am Donnerstag so aus dem Nichts erfasst hat. |Geknickt| dass aufgrund von einer echt fiesen Erkältung alle meine Pläne fürs Wochenende über den Haufen geworfen wurden. :o( |Gewünscht| ganz schnell wieder fit zu werden. |Gekauft| 3 Keilrahmen und Acrylfarbe im Nanu Nana und zur Kompensation der ausgefallenen Wochenend-Aktivitäten zwei PC-Spiele: The 7th Guest und The 11th Hour - gab es im Bundle für 2,49 €, da musste ich zuschlagen. |Geklickt| Ich hab die Internet-Vertriebsplattform Steam für mich entdeckt: *www.store.steampowered.com* |Gestaunt| wie gut mein erstes Acryl-Bild dann doch noch geworden ist. Fotos gibt es, sobald ich es zu Hause habe. |Gelernt| dass ich die Rätsel von The 7th Guest nicht alle ohne Hilfe lösen kann, auch wenn ich es echt versucht habe.


Tadaaa!
Ich präsentiere: Mein erster selbstgeflochtener Korb.
Es hat echt Spaß gemacht, ihn zu basteln und ich bin begeistert, wie gut er geworden ist.
Die Größe (L 43 cm x B 30 cm x H 16 cm) macht sich hervorragend. Das gute Stück passt perfekt ins Ablagefach meines Wohnzimmertischs und ich bewahre jetzt meine Häkel-Wolle darin auf.

1 Kommentar:

Lisa Schell hat gesagt…

Hihi, schön, dass du dich über die GLOSSYBOX gefreut hast <3 Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX